alter und pflege

mitarbeiter auf vier pfoten

Mittlerweile hat sich auch in der Betreuung älterer und erkrankter Menschen die Erkenntnis durchgesetzt, dass der Umgang mit Tieren sehr förderlich für das Wohlbefinden sein kann. Ältere Menschen mit Haustier erkranken seltener, und genesen schneller.

Insbesondere an einer Demenz erkrankte Menschen, reagieren in der Regel sehr positiv auf den Umgang mit Haustieren.

Diese Erkenntnisse nutzt der Verein Alter & Pflege in seinen Tagespflegen.

In der Tagespflege in der Köster-Stiftung besitzen zwei Mitarbeiterinnen eigene Hunde, welche sie regelmäßig mit in die Einrichtung nehmen. Dort lassen dieses sich von den Tagesgästen streicheln, oder unternehmen gemeinsame Spaziergänge. Der gutmütige Labrador Buddy und die quirlige Jack-Russel-Hündin Pauline gehören mittlerweile fast zum Personal.

In die Tagespflege im Haus am Kanal kommt einmal wöchentlich Frieda zu Besuch. Frieda ist eine Englischer Cocker-Spaniel – Dame und sie und ihr Frauchen Christina Koeplin sind ein speziell für den Umgang mit an Demenz erkrankten Menschen ausgebildetes Team. Sie suchen Erkrankte Zuhause, oder in Pflegeeinrichtungen auf.

Dieses Angebot nennt sich „4 Pfoten für Sie“ (Hamburgische Brücke e.V.) und ist ein anerkanntes niedrigschwelliges Betreuungsangebot. D.h. die Pflegekasse übernimmt die Kosten für den Besuch, bei Vorlage einer Pflegestufe.

Die Gäste der Tagespflege sind ganz vernarrt in Frieda, die überaus geduldig und entspannt die Liebkosungen der Gäste entgegen nimmt und mit ihnen spielt.

So können auch Senioren, die selbst keine Tiere haben, die Wärme, den Trost und die Freude, die Hunde dem Menschen vermitteln, genießen.

Die Tagesgäste können auf eigenen Wunsch am wöchentlichen Hundebesuch teilnehmen, viele kommen immer wieder. Tagesgäste und Mitarbeiter die keinen Hundebesuch wünschen, die aber trotzdem Tiere mögen, haben die Möglichkeit sich an den Wellensittichen oder den Aquariumfischen zu erfreuen.

Wenn Sie Fragen haben

Zögern Sie nicht, wir sind jederzeit für Sie da und beantworten Ihre Fragen gern.
Unter den Nummern

040 - 636 44 734

040 - 636 44 733

können Sie uns erreichen.

Oder Sie wählen die Nummer eines direkten Ansprechpartners.

Unsere Ansprechpartner

In guter Gesellschaft

Ziel unserer Partnerschaften ist der gemeinsame Informations- und Erfahrungsaustausch sowie die Qualitätssicherung unserer Leistungen.

Wir sind Mitglied in folgenden Verbänden:

logo tho

 

paritaet logo

Helfen Sie mit einer Spende

Unterstützen Sie das gemeinnützige Wirken von Alter und Pflege e.V. mit einer Spende

Hypo-Vereinsbank
BLZ 200 300 00
Konto 300 304 3
IBAN DE38 2003 0000 0003 0030 43
BIC HYVEDEMM300

Weitere Informationen

Der Verein Alter und Pflege e.V. ist gemeinnützig und arbeitet nicht gewinnorientiert. Wir sind Vertragspartner der Pflegekassen sowie der Freien und Hansestadt Hamburg, was eine Übernahme der Kosten ermöglicht.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen der Pflege, Finanzierung etc. auch in persönlichen Gesprächen.

Impressum  Datenschutz

 

Kontakt

(040) 636 44 733
 
Elsässer Strasse 4
22049 Hamburg
 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!